Mentales Coaching - Mentales Training

Mentales Coaching - Mentales Training

Mentales Coaching

mentales Trainingjpg

Lernschwierigkeiten und Prüfungsangst sind die am meisten stattfindenden Probleme beim Wissenserwerb in der Schule oder im Studium. Dadurch entstehen Blockaden, die wie ein riesiges Hindernis den Lernerfolg im Weg stehen. Der Lernende ist bestrebe diese Hürde zu meistern, jedoch hindern Glaubenssätze die erfolgreiche Durchführung. Das Team der MEG-DenkWelt hat ein erfolgreiches Programm entwickelt um zu helfen.

mentales Training2jpg

Der Lösungsansatz ist ein mentales Training im Zuge eines Coachings. Es stellt sich nun die Frage was mit Mentaltraining gemeint ist.

Mentaltraining oder mentales Training ist die Bezeichnung verschiedener psychologischer Methoden. Dies ist die allgemeine Definition.

 

Was bewirkt ein mentales Training?

 

Ein mentales Training stärkt die Belastbarkeit und das Wohlbefinden. Durch die Arbeit mit Wahrnehmungs- und Bewusstseinszuständen wird die Energie auf die Lösung eines Problems gelenkt.

Das Training besteht aus gezielten Reizen auf mentaler Ebene, die positive Emotionen verstärken.

Der Effekt des Trainings ist ein verbessertes Selbstbewusstsein durch Stärkung der körperlichen, geistigen und emotionalen Ebenen.

 

Beim mentalen Training hat die Entspannung einen wichtigen Stellenwert. Es ist wichtig, dass Anspannung und Entspannung in einem Gleichgewicht auftreten.

Zur Erreichung der Entspannung gibt es sehr viele Techniken, die zum Wohlbefinden führen.

mentales Training3jpg

MEG-DenkWelt verwendet dazu die Methode der Fantasiereisen und der Ruhebilder.

 

 

Mentales Training

Der Begriff Mentales Coaching wurde vor allem durch den Sport in der Öffentlichkeit bekannt. Auch bei Burnout wurde schon seit langer Zeit mentales Coaching eingesetzt. Jedoch ist das Einsetzungsgebiet viel größer, denn Mental Coaching bedeutet nichts anderes, als dass eine bestimmte Fähigkeit (Skill oder Eigenschaft) neu erlernt wird. 

mentales trainingpng

 Ein Beispiel ist das Training bei einem SKI-Fahrer, der Slalom fährt. Beim Training ist nicht nur die Geschicklichkeit und die körperliche Leistung wichtig, sondern durch gezieltes mentales Training wird die Slalomstrecke verinnerlicht. Der Sportler geht im Kopf immer wieder die Situationen durch und handelt dann beim Rennen dementsprechend. Mental Coaching führt also zu einer Bestleistung.

mentales Training4jpg

Warum ist das so?

Unsere Vorstellung bestimmt wie wir uns fühlen, wie wir handeln und erzeugt dadurch die Realität. Wir können unser Glück selber beeinflussen, wenn wir nur an uns selbst und an unsere Fähigkeiten glauben.

mentales training2png

Mentales Coaching beim Lernen

Das MEG-DenkWelt Team wendet Mentales Coaching bei Lernschwierigkeiten oder Prüfungsproblemen erfolgreich an. Doch in Wahrheit gibt es keine Probleme, sondern nur Fähigkeiten, die wieder neu erworben werden müssen.

Warum wir?

Durch unser Coaching-Programm von MEG-DenkWelt unterstützen wir mit persönlichen mentalen Coachings den Veränderungsprozess. Unser Programm wir individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Das Feedback unserer Klienten ist sehr positiv und alle merkten eine Veränderung innerhalb der 49 Tage. Denn so lange geht unser Programm.

mentales Training5jpg

Fazit

Das Mentale Training führt zu einer deutlichen Verbesserung und infolgedessen zum Bestehen von Prüfungen. Da aber das Training keine Zauberei ist, brauchen wir 49 Tage um gemeinsam das gewünschte Ziel zu erreichen. Dabei ist das Wort GEMEINSAM sehr wichtig, denn nur durch Übung ist das Ziel erreichbar.

mentales training3png
Online Coaching zu Prüfungsangst und Lernen Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.