Positives Denken und mentale Stärke führt zum Lernerfolg

Positives Denken und mentale Stärke führt zum Lernerfolg

Positives Denken und mentale Stärke führt zum Lernerfolg

 

 positives_Denken_Lernerfolg 7jpg

 

Das Wort mentales Training hört man oft in Bezug von Leistungssteigerung.
In Sportnachrichten hört man oft den Satz: “Das Mentale Training muss bei dem Schifahren verbessert werden, sonst gibt es keine Erfolge.“
Bei diesem Satz kann der Gedanke aufkommen: „Ich dachte der Sportler soll Schifahren, was soll hier ein mentales Training bewirken.“
Die Antwort ist: Mentale Stärke ist ein wichtiger Faktor, der zum Erfolg führt. Manche Krisen können durch mentale Stärkung überwunden werden.

 

Faktoren mentale Stärke

Mentale Stärke setzt sich zusammen aus:

·         Disziplin

·         Selbstreflexion

·         Willensstärke

·         Selbstverantwortung

·         Unabhängigkeit

·         Ziele

·         Zuversicht

·         Frustrationstoleranz

·         Durchhaltevermögen

·         Selbstvertrauen

 

Das Geheimnis der mentalen Stärke liegt in den Gedanken, die wir haben. Wenn wir über Rückschläge jammern, bilden sich keine positiven Gedanken. Aber nur diese motivieren uns weiterzumachen und nicht aufzugeben.

 

Zuversicht, das Hindernis zu überwinden und Vertrauen in das eigene Leistungsvermögen stärken uns in unseren Handlungen

 

Mentale Stärke braucht Training und Talent.

 

Kennzeichen von mentaler Stärke

·         Auch in schwierigen Zeiten, sich auf das Ziel zu fokussieren.

·         Rückschläge mit positiven Gedanken überwinden.

·         Hohe Frustrationstoleranz besitzen oder sich aneignen.

·         Hindernisse mit Willensstärke überwinden.

 

 positives_Denken_Lernerfolg 5jpg

 

 

Frustrationstoleranz

Frustrationstoleranz ist die Fähigkeit gut mit Niederlagen, Enttäuschungen und Misserfolg umzugehen. Man kann es vergleichen mit einem Sturz. Man fällt nieder und steht gleich wieder auf. Das ist jedoch nicht immer leicht. Unsere Gefühle haben uns bei Niederlagen meist fest im Griff.
Nur durch ein gezieltes Training kann man die Frustrationstoleranz erhöhen.

Woraus besteht die Frustrationstoleranz:

·         Impulskontrolle

·         Belastbarkeit

·         Geduld

·         Selbstdisziplin

·         Selbstvertrauen

·         Flexibilität

 

Die Frustrationstoleranz zu stärken fällt uns oft sehr schwer, denn wir fühlen uns bei Misserfolg immer schwach, hilflos, verzweifelt und ärgerlich.

 positives_Denken_Lernerfolg 3jpg

Durchhaltevermögen

Unter Durchhaltevermögen versteht man die Fähigkeit, Aufgaben bis zum Ende durchzuziehen. Dabei sind genauso schwierige und anstrengende Aufgaben gemeint oder auch Aufgaben, die nicht so einfach zu bewältigen sind. Trotz all dieser Umstände, wird die Aufgabe beendet. Das Ziel wird nicht aus den Augen verloren. Menschen mit Durchhaltevermögen finden keine Ausreden, sondern überwinden die Hindernisse, um das Ziel, das sie sich vorgenommen haben, zu erreichen.

Eine Voraussetzung für ein Durchhaltevermögen ist, dass man sein Ziel realistisch setzt. Das Ziel muss klar definiert sein und zeitlich begrenzt.  

 

Die Phasen, um ein Ziel zu erreichen:

·         Aufgabe auswählen

·         Aufwand einschätzen

·         Prioritäten setzen

·         Plan machen

·         Zielstrebig arbeiten

·         Fortschritt überprüfen

·         Ergebnis visualisieren

 

 

 

Beende, was du beginnst.

 

 positives_Denken_Lernerfolg 1jpg

Positive Sätze, der Motivationskick

Positive Gedanken machen glücklich und erfolgreich, denn durch diese Gedanken lenken wir unsere Wahrnehmung.

Tipps für positive Gedanken:

·         Starte in den Tag mit einen positiven Gedanken.

·         Was könnte dir heute Freude bereiten.

·         Lächle so oft als möglich.

·         Deine Körperhaltung ist aufrecht.

·         Fokussiere dich auf positive Nachrichten

 

Formulierung von positiven Gedanken

Positive Gedanken sollen als kurze Sätze und in der Gegenwart gebildet werden.

Beispiele:

Ich gehe gerne zur Schule.

Ich freue mich etwas Neues zu lernen.

Ich bekomme gute Noten.

Schule macht Spaß.

……….

 positives_Denken_Lernerfolg 8jpg

 

Fazit

Der Lernerfolg ist mit positiven Gedanken und mentaler Stärke leichter zu erreichen. Den Erfolg muss man nicht nur wollen, sondern man muss dafür auch etwas tun. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass man dieses Ziel erreichen will und bereit ist dafür zu trainieren. Wir von MEG-Denkwelt bietet Unterstützung zur Verwirklichung des Lernerfolges an. Gute Gedanken sind ein effektiver Antrieb.

 

 positives_Denken_Lernerfolg 2jpg