Erfolgreiches schnelles Lernen für Studierende

Erfolgreiches schnelles Lernen für Studierende

Unser Buch zum erfolgreichen schnellen Lernen für Studierende ist veröffentlicht:


Das Geheimnis des erfolgreichen Studiums: Erfolgreiches schnelles Lernen für Studierende. Den eigenen Lernweg für ein effizientes Lernen mit den passenden Lernmethoden für Studierende und Erwachsene.

https://www.amazon.de/dp/B0BJ12HRBN

Ziel dieses Buches

Zu wissen, wie man lernt, ist sowohl für das Lernen in der Universität oder im Fernstudium als auch für das berufsbegleitende Lernen essentiell. Dieses Buch ist sowohl für Studierende, die Vollzeit studieren, oder auch für Studierende, die berufsbegleitend studieren oder ein Fernstudium studieren, geeignet. Es gibt einige Tipps, wie Sie in Zukunft mit den richtigen Methoden erfolgreich im Studium richtig lernen.

Das Lernen ist im Studium ein wichtiger Prozess, denn wir lernen, seitdem wir auf der Welt sind. Wir lernen zu gehen, zu sprechen und vieles mehr. Man spricht hierbei auch vom lebenslangen Lernen (lifelong learning).

Eine wichtige Voraussetzung für ein zukünftig erfolgreiches Lernen (lebenslanges Lernen) ist das Erfahren, wie man richtig lernt: das Lernen zu lernen. Denn Lernen soll schnell, effizient und stressfrei sein. Dieses Buch erklärt, wie man am besten für das Studium lernt und welche Arten von Lernen - welche Lernmethoden es gibt.

 

Ziel dieses Buches: Dieses Buch enthält Informationen, wie Sie das Lernen im Studium schneller und erfolgreicher gestalten können. Die Übungen laden ein, sie selbst auszuprobieren. Weiterführende Informationen finden Sie zu den Themen Lernvoraussetzungen, Lernprozess, Lernstrategien, Lernmethoden, Studienorganisation und Zeitmanagement sowie zu den unterschiedlichen Lerntypen. Das Buch ist modular aufgebaut.

 

In diesem Buch sind folgende Informationen enthalten:

·         Wie Sie besser für Ihr Studium lernen und was Sie brauchen, um gut zu lernen.

·         Warum Lernen zu lernen sehr wichtig ist.

·         Wie Sie schnell und erfolgreich lernen und was wichtig beim Lernen ist.

·         Wie Sie am besten für das Studium, die Universität oder die Fernuniversität lernen.

·         Welche Arten von Lernen es gibt.

·         Wie kann man lernen zu lernen?

·         Wie organisiert man ein Studium?

·         Welche Arten von Lernmethoden gibt es?

·         Wie Sie als Student oder Studentin mit Stress umgehen?

·         Was Sie gegen den Stress im Studium machen können.

·         Wie man das Studium am besten schafft.

·         Wie der Prozess Lernen stattfindet – wie man lernt zu lernen.

·         Wie man schnell und effektiv lernen kann.

·         Wie man viel Lernstoff lernt und was Lernen erfolgreich macht.

·         Welche Lernmethoden es gibt und welche beste und schnelle Lernmethoden es gibt.

·         Wie Sie sich beim Lernen verbessern können.

·         Wie Sie sich besser konzentrieren können und motiviert und erfolgreich lernen.

·         Welche Lerntypen es gibt und was diese besonders auszeichnet.

·         Wie Sie strukturiert lernen.

·         Was eine Lernorganisation ist und wie viele Stunden man lernen sollte.

·         Welche Lernprobleme es gibt und welche Ursachen sie haben können.

 

Lernen zu lernen ist ein wichtiger Prozess. Wir lernen unser Leben lang. Wie kann man Lernen lernen? Das wird mitunter in diesem Buch beantwortet und es gibt einige Tipps, wie man im Studium richtig lernt. Dabei wird oft vergessen, dass Lernen Freude machen kann und sogar soll. Denn alles, was mit Freude gelernt wird, lernt man meist schneller und der Wissenserwerb macht Spaß.

Das eine oder andere Mal gibt es Wissensinhalte, die einen weniger interessieren und daher schwerer zu erlernen sind. Erleichterung schaffen geeignete Lernmethoden.

Um an der Universität oder im Fernstudium zu lernen, müssen Sie Ihren richtigen persönlichen Lernweg kennen. Einige Tipps gibt es auch für das Studieren nach der Arbeit oder das berufsbegleitende Studieren.

 

Die richtige Arbeitsweise ist entscheidend für optimales Lernen. Es gibt unterschiedliche Lernmethoden und verschiedene Arten des Lernens für Studierende. Mitschriften und Notizen helfen dabei den Lernprozess zu unterstützen. Dazu werden in diesem Buch Methoden aufgelistet, wie man Mitschriften verfassen kann. Um den richtigen Lernweg zu finden, ist es wichtig zu wissen, welche Lernmethoden es gibt. Für den Lernprozess ist es gut zu wissen, wie man mit der Lernmethode lernt. Ein Kapitel befasst sich ausführlicher mit verschiedenen erfolgreichen Lernmethoden für das Studium. Es gibt spezielle Lernmethoden, hilfreich bei Konzentrationsproblemen oder Lernmethoden mit Bewegung.

 

Das Thema Konzentration beim Lernen ist umfassend. Mit besserer Konzentration beim Lesen werden die Informationen schneller eingeprägt. Wobei man wissen muss, dass Lesen alleine keine Lernmethode ist.

Neben der Konzentration sind auch die Lernmotivation und das Lernen ohne Stress wichtig. Wie man Selbstmotivation steigert, und wie Sie die Selbstmotivation und Selbstreflexion stärken, erfahren Sie im Kapitel: Motivation.

 

Gelerntes Wissen wird ohne Wiederholungen wieder schnell vergessen, dies zeigt auch die "Vergessenskurve". Deshalb sind Wiederholungsmethoden wichtig, um gelerntes Wissen nicht wieder zu vergessen und sich langfristig zu merken. Damit das Wissen nachhaltig gespeichert werden kann, muss der Lernstoff auch wiederholt werden. Wie bewahrt man das Gelernte im Kopf?

 

Die Lernorganisation ist für den Lernprozess bedeutsam. Sie beinhaltet verschiedene Methoden zum Zeitmanagement und Strategien wie eine gute Zeiteinteilung für Studierende funktioniert. Zwei zentrale Frage lauten: Wie kann man sein Studium organisieren? und: Was bringt Zeitmanagement? Wie man strukturiert lernen kann und wie man ein richtiges Zeitmanagement lernt, wird in einem Kapitel erklärt. Auch eine eigene Lernroutine zu erstellen, hilft bei einem erfolgreichen Lernprozess weiter. Unter Lernorganisation sind auch die Arbeitsorganisation und das Organisieren des Lernstoffes zu verstehen.

 

Beim Lernen können auch Lernprobleme entstehen. Dabei gilt es herauszufinden, welche Ursachen diese Lernprobleme haben. Lernprobleme im Studium und Lernprobleme bei Erwachsenen können unterschiedliche Gründe haben. Eine zentrale Frage des Buches ist der Umgang mit Lernproblemen und die Lösung dieser, denn das Lernen im Studium soll Freude bereiten und die Neugierde auf vertiefendes Wissen wecken. Zwei Fragen werden dabei auch beantwortet: Wie gehen Studenten mit Stress um? und: Was tun gegen Stress in der Universität?

Um bessere zu lernen, sollte man Lösungen für die Lernprobleme suchen. In einem extra Kapitel wird auf diesen Punkt: Lernprobleme bei Erwachsenen, genauer eingegangen.

 

Über Prüfung und Prüfungsangst werden Informationen und Übungen in einem gesonderten Buch gegeben.